PRINCE2® wiki
« Principles

Steuern durch Managementphasen

Other languages: en nl fr es ru pt pl it English Nederlands Français Español русский Português Polski Italiano

Ein guter Ansatz für jedes größere Vorhaben oder Projekt ist eine Gliederung in zu bewältigende Einzelaufgaben. In PRINCE2® nennen wir diese zu bewältigenden Einzelaufgaben Managementphasen oder einfach Phasen. Ein PRINCE2®- Projekt wird Phase für Phase geplant, überwacht und kontrolliert. Diese Managementphasen werden vom Projektboard (Lenkungsausschuss) an Entscheidungspunkten beurteilt.

Zum Ende einer jeden Phase überprüft das Projektboard den Progress EN der zurückliegenden Phase, den Business Case EN und den Plan EN für die vorausliegende Phase und entscheidet, ob mit der nächsten Phase begonnen werden soll. Das Projektboard hat bei einer höheren Zahl der Phasen eine stärkere Kontrolle, aber auch mehr Arbeit. Weniger Phasen in einem Projekt bedeuten also für eine Geschäftsleitung geringere Kontrolle und weniger Arbeit für das Projektboard.

Arbeit in Phasen bringt Vorteile, und sie begünstigt die Projektplanung, etwa weil sie

In einem Projekt gibt es immer mindestens zwei Phasen: Die Initiierungsphase und eine weitere Managementphase. Der Closing a Project EN -Prozess bildet dann den letzten Abschnitt der zweiten Phase in einem zweiphasigen Projekt. Ein PRINCE2®- Projekt wird Phase für Phase geplant, überwacht und kontrolliert.

discussion icon PRINCE2 wiki is open-source and published for free under a Creative Commons license.

discussion icon Written by Frank Turley (his LinkedIn profile)

discussion icon Translated by Translated by